vorige Wallfahrt

38. Fußwallfahrt nach Mariazell

nächste Wallfahrt

22.8. - 25.8.2018

Übergabe der Organisation

Auf der heurigen Wallfahrt folgten nach zwei Tage Hitze zwei regnerische Tage mit angenehmen Temperaturen.

Beim Kaiser Franz Josef konnten wir in den sehr schön renovierten Zimmern im alten Gebäude übernachten. Leider wurden aber nicht alle Pilger unserer Gruppe dort aufgenommen. Einige mussten mit dem Shuttlebus in die Kalte Kuchl zur Villa Maria pendeln.

Bei dieser Wallfahrt dachten wir an unsere verstorbenen ehemaligen Wegbegleiter, ganz besonders an Michaela, die noch vor zwei Jahren mit uns den Weg nach Mariazell gegangen ist.

Helmut wurde für die langjährige perfekte Organisation der Wallfahrt bedankt. Nach der Abschlussmesse in der Michaelskapelle übergab er diese verantwortungsvolle Aufgabe symbolisch mit dem blumengeschmückten Pilgerstab in jüngere Hände (Bild rechts). Wir bedanken uns sehr herzlich bei Helmut für die Organisation der Wallfahrt! Wenn er vor einigen Jahren diese Aufgabe nicht übernommen hätte, gäbe es die Hirschstettner Wallfahrt möglicherweise gar nicht mehr.

Am letzten Tag der Wallfahrt feierte "unser Ernstl", der die Wallfahrt heuer bereits zum vierzehnten Mal als Begleitfahrer betreut, seinen 70. Geburtstag, wozu wir alle ganz herzlich gratulieren!

Fotos online ansehen...


Fotos herunterladen (ein zip-Archiv pro Tag)
1. Tag: hiwall_2018_1.zip [22 MB]
2. Tag: hiwall_2018_2.zip [20 MB]
3. Tag: hiwall_2018_3.zip [25 MB]
4. Tag: hiwall_2018_4.zip [16 MB]


vorige Route

Route 2018

nächste Route

1. Tag (grün)
Rodaun - Sommerbauer Wiese (07:25 Andacht) - Parapluiberg - Kugelwiese - Seewiese - Kreuzsattel - Sittendorf - 11:10 Heiligenkreuz - Mayerling (Mittagsrast bis 13:00 auf der Wiese bzw. im Gasthof) - Maria Raisenmarkt - 15:05 Peilstein - Neuhaus (16:15 Hl. Messe in der Kirche bei der Burg) - Nepomuksteig - Weissenbach - 18:00 Ghf. Zur Bruthenne
Wetter: wolkenlos, sehr heiß, in der Früh +19°C, tagsüber bis +33°C; Schneeberg sichtbar

2. Tag (orange)
07:05 Ghf. Zur Bruthenne - 08:05 Furth (Andacht in der Kirche) - Furthergraben - Staffgraben - Weißriegel - 11:45 Kieneck (Rast bis 13:00) - 14:30 Unterberg Haus (Andacht in der Kapelle) - Abstieg Gries - Klauswirt - Rohr i. Geb. - 18:00 Hotel Kaiser Franz Josef (Übernachtung KFJ und Villa Maria in der Kalten Kuchl, Transport mit Shuttlebus)
Wetter: vormittag Sonne und Wolken, sehr warm, Aufstieg Kieneck heiß, beim Abstieg vom Unterberg ein kurzer Regenschauer mit ein paar Hagelkörnern

3. Tag (blau)
07:30 Hotel Kaiser Franz Josef (Andacht) - 08:25 Weberbauer - 09:25 Kapelle Kalte Kuchl - Werasöder Wiesen - Finstergrundgraben - 11:20 Hochreith - Mitterbach - 14:00 Kirche St. Aegyd (Andacht) - Unrechttraisen - Wegscheider - 16:50 Ghf. Gruber
Wetter: vormittag Sonne und Wolken, angenehmes Wanderwetter, 21°C am Hochreith, ab St. Aegyd zeitweise Regen, Donner; Göller in Wolken

4. Tag (rot)
07:30 ab Ghf. Gruber - Salza (Andacht) - Krumbachsattel - Walster - 09:05 Wuchtlwirtin - 10:10 Bruder Klaus Kirche (Andacht) - 11:25 Habertheuersattel - Höhenweg über Hohlenstein - 12:45 Stehralm (Andacht) - 13:20 Basilika Mariazell (16:00 Hl. Messe in der Michaelskapelle)- 19:00 Rückfahrt mit dem Bus über Türnitz, Hafnerberg, 20:55 Alland
Wetter: stark bewölkt, kühl (12°C am Gscheid), ab Hubertussee leichter Regen, 14°C in Mariazell; Berge in Wolken

vorige Teilnehmer

Teilnehmer 2018

nächste Teilnehmer
Dietrich Lisi   
Dorfinger Elisabeth   
Dorfinger Dominik   
Dufek Hans   
Fritz Gerald   
Gallagher Bill   
Gallagher Marina   
Hefner Eva-Maria   
Hefner Hans   
Hörmann Walter   
P. Koch Andreas   
Leitner Anna   
Leitner Johanna   
Leitner Josef   
Maschat Nina   
Müller Michael   
Müller Sepp   
Pichlmayer Markus   
Pichlmayer Rainer   
Scholli Gustav   
Scholli Renate   
Spinka Erika   
Tauber Lydia   
Wagner Martin   
Wagner Rosi   
Zinke Helmut   
  
  
  
  

Priester und Diakon
P. Andreas, Josef Leitner

Begleitfahrer
Ernst Szkutta

Liste aller Wallfahrtsteilnehmer aller Wallfahrten [Download PDF...]

Unser Weg in Google Maps



vorige Wallfahrt Startseite Wallfahrt nächste Wallfahrt

Kommentare, Ergänzungen und Korrekturhinweise bitte an Sepp Müller
aktualisiert am 27-Aug-2018