vorige Wallfahrt

34. Fußwallfahrt nach Mariazell

nächste Wallfahrt

20.8. - 23.8.2014

Im Mariental

Heuer übernahmen Rosi und Helmut die Organisiation der Wallfahrt, nachdem Hans E. 21 Jahre lang die Wallfahrt organisiert hatte. Herzlichen Dank an alle drei! Es ist schön, dass diese Tradition weiter lebt.

Einige Pilger aus benachbarten Pfarren waren mit uns unterwegs. Nach einer sehr harmonisch verlaufenden Wallfahrt erreichten wir alle gemeinsam das Ziel.

Am ersten Tag regnete es leicht, daher konnten wir nicht die traditionelle Mittagsrast auf der Wiese in Mayerling halten, das ist vor 10 Jahren zuletzt passiert. Wir marschierten alle gemeinsam weiter zur Mostschenke in Nöstach.

Bei der hl. Messe in Hafnerberg gab uns P. Otto ein Motto mit auf den Weg, das uns bis zur Abschlussmesse in der Michaelskapelle in Mariazell begleitete:

Dankbar rückwärts, mutig vorwärts, gläubig aufwärts!

Unser erstes Nachtquartier war wieder der Renzenhof. Eigentlich war geplant, dass wir heuer wieder einmal am Hocheck übernachten. Unsere Gruppe war angemeldet, nur durch Zufall erfuhren wir, dass das Schutzhaus gesperrt ist. Dankenswerterweise hat uns der Renzenhof wieder aufgenommen. Dort wurden wir auch wieder mit einem prächtigen Wallfahrer-Gebäckrad beschenkt.

Am zweiten Tag gingen wir eine neue Wegvariante, von der Araburg nicht hinauf auf das Kieneck, sondern hinunter in das romantische Mariental (Foto rechts), weiter über Adamstal, wo man den Golfplatz durchquert, direkt hinauf auf den Unterberg. Der Anstieg verläuft im Wallerbachgraben, wo im unteren Teil tatsächlich ein Bächlein rinnt, auf einem Steig mit kurzen alpinen Einlagen.

Natürlich machten wir am dritten Tag kurz bei Familie Weberbauer Station, wo wir vor dreißig Jahren bei unseren ersten Wallfahrten übernachten durften. In Mariazell wurden wir mit Regen empfangen und es wurde ziemlich kalt. Somit waren wir doppelt dankbar für das gute Wanderwetter an den Tagen davor. Grund zum Danken haben wir auch für das Begleitfahrzeug, das uns von Dr. Hartl Autoverleih kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Einige Buswallfahrer waren nach Mariazell gefahren, wir feierten gemeinsam die Abschlussmesse und stärkten uns anschließend in einem Gasthof in Mariazell. Die Rückfahrt mit dem Reisebus war auch bemerkenswert, dieser war nämlich erst 3 Wochen alt, kaum jemand von uns ist schon einmal mit einem so neuen Bus gefahren.

Fotos online ansehen...


vorige Route

Route 2014

nächste Route

1. Tag (grün)
Rodaun - 07:20 Sommerbauer Wiese (Andacht) - Parapluiberg - Kugelwiese - Seewiese - Kreuzsattel - Sittendorf - 11:00 Heiligenkreuz - 12:05 Mayerling - 12:40 Maria Raisenmarkt - 13:35 Holzschlag - 14:00 Nöstach, Mostschenke Karner (Mittagsrast) - 15:15 Hafnerberg (15:35 Hl. Messe) - Altenmarkt - Thenneberg - 18:15 Renzenhof (vor Kaumberg)
Wetter: in der Früh +16°C, stark bewölkt, kühl, ab Seewiese zeitweise Regen

2. Tag (orange)
07:30 Renzenhof - 08:30 Kaumberg Kirche - Andacht bei der Hubertuskapelle - 09:45 Araburg - Mariental - Gaupmannsgraben - 12:10 Adamstal - 14:30 Unterberg Haus (Andacht in der Kapelle) - Abstieg Gries - Rohr i. Geb. - 18:25 Hotel Kaiser Franz Josef, Weintraube
Wetter: in der Nacht Regen, in der Früh im Lager +12°C, dann Wolken und etwas Sonne, kühl, angenehmes Wanderwetter; Schneeberg sichtbar

3. Tag (blau)
07:40 Hotel Kaiser Franz Josef (Andacht) - 08:30 Weberbauer - 09:20 Kapelle Kalte Kuchl - Werasöder Wiesen - Tiefental - 11:40 Hochreith - Mitterbach - 14:00 St. Aegyd Bahnübergang - 14:30 Kirche St. Aegyd (Andacht) - Unrechttraisen - Wegscheider - 17:05 Ghf. Gruber
Wetter: in der Früh im Lager +15°C, ein paar Regentropfen, dann Wolken und Sonne, eher kühl, gutes Wanderwetter; Göller sehr gut sichtbar

4. Tag (rot)
07:30 ab Ghf. Gruber - Salza (Andacht) - Walster - 09:10 Wuchtlwirtin - 10:05 Bruder Klaus Kirche (Andacht) - 11:15 Habertheuersattel - Höhenweg über Hohlenstein - 13:00 Stehralm (Andacht) - 13:35 Basilika Mariazell (15:00 Hl. Messe in der Michaelskapelle)
Wetter: in der Nacht Regen, in der Früh +11°C, Nebel, dann Wolken und etwas Sonne, ab Hohlenstein Regen, nach der Messe starker Regen, deutliche Abkühlung

vorige Teilnehmer

Teilnehmer 2014

nächste Teilnehmer
Binder Monika   
Breit Gabriele   
Dufek Hans   
Edinger Hans   
Hacker Maria   
Hefner Eva-Maria   
Hefner Hans   
Leitner Josef (Diakon)   
Leitner Michaela   
Müller Katharina   
Müller Martin   
Müller Michael   
Müller Sepp   
Peleska Sylvia   
Pichlmayer Rainer   
Primavesi Anna   
Ritter Maria   
Ritter Martin   
Rosenauer Eveline   
Spinka Fritz   
Steinbauer Margit   
Steinbauer Werner   
Tauber Lydia   
Wagner Rosi   
Wurz Gitti   
Zinke Helmut   
  
  
  
  

Priester
P. Otto

Begleitfahrer
Ernst Szkutta, Harald Breit

Liste aller Wallfahrtsteilnehmer aller Wallfahrten [Download PDF...]

Unser Weg in Google Maps



vorige Wallfahrt Startseite Wallfahrt nächste Wallfahrt

Kommentare, Ergänzungen und Korrekturhinweise bitte an Sepp Müller
aktualisiert am 19-Sep-2015