vorige Wallfahrt

32. Fußwallfahrt nach Mariazell

nächste Wallfahrt

22.8. - 25.8.2012

Marterl auf der Sommerbauer Wiese

Anlässlich der 10. Wallfahrt haben wir im Jahr 1990 an einer großen Föhre auf der Sommerbauerwiese ein Marterl angebracht. Hans Edinger hat das Häuschen aus Lärchenholz gezimmert und Hilde Reinold hat ein Marienbild gemalt, mit den Kirchen von Hirschstetten und Mariazell und unserem Weg dazwischen. Im Lauf der Jahre war das Bild durch Wind, Regen und Hagel schon stark verwittert. Es ist für uns Wallfahrer daher eine sehr große Freude, dass Elfi Peleska heuer im Winter das Bild ganz neu gemalt hat. Ein herzliches Vergelt's Gott dafür! Wir konnten die erste Morgenandacht der heurigen Wallfahrt bei dem wunderschönen Bild feiern.

Weg und Quartiere waren gleich wie im Vorjahr. Die Enzianhütte am Kieneck ist nun außen mit Holz verkleidet statt mit Eternitplatten, unterhalb der Terrasse haben die Wirtsleute einen schönen Gemüsegarten angelegt.

Bei der Hl. Messe am Hafnerberg hatten wir Gäste aus dem Mühlviertel dabei, in Mariazell haben einige Wallfahrer aus Hartberg mit uns gefeiert. Unterwegs trafen wir Wallfahrer aus Bad Vöslau und Gainfarn sowie aus Unterstinkenbrunn.

In der Kirche von St. Aegyd wurde eine Hochzeit gefeiert. Daher hielten wir unsere Andacht diesmal im Unrechttraisen beim Wegscheiderhof. Dort hatten wir in den Jahren 1999 bis 2001 im Heustadel übernachtet.

Das Wetter war zum Glück nicht ganz so heiß wie angekündigt. Geregnet hat es nur in der Nacht, am Gscheid ziemlich heftig mit Hagel. Die Fernsicht war nicht schlecht, Schneeberg und Ötscher waren gut zu sehen.

Am letzten Wegstück hatten wir auf der Forststraße am Hohlenstein ein Hindernis zu überwinden. Die Straße war in voller Breite mit einem Berg von dicken Baumstämmen verlegt. Wir mussten darüber hinweg turnen, ein nicht ganz ungefährliches Unternehmen.

Fotos online...


vorige Route

Route 2012

nächste Route

1. Tag
Rodaun - 07:15 Sommerbauer Wiese (Andacht) - Parapluiberg - Kugelwiese - Seewiese - Kreuzsattel - Sittendorf - 10:50 Heiligenkreuz - 11:50 Mayerling (Mittagsrast auf der Wiese) - 13:35 Maria Raisenmarkt - 14:15 Holzschlag - 15:10 Hafnerberg (15:40 Hl. Messe) - Altenmarkt - Thenneberg - 18:15 Renzenhof (vor Kaumberg)
Wetter: sonnig, heiß, schwül, teilweise Wolken, teilweise angenehmer Wind, in der Nacht etwas Regen, Quelle vor Sittendorf trocken

2. Tag
07:30 Renzenhof - 08:20 Kaumberg Kirche - Andacht bei der Hubertuskapelle - 09:30 Araburg - 11:45 Raingupf - 12:15 Kieneck (Mittagspause bis 13:35) - 15:00 Unterberg Haus (Andacht in der Kapelle) - Abstieg Gries - Rohr i. Geb. - 18:15 Hotel Kaiser Franz Josef
Wetter: in der Früh +19°C, ein paar Regentropfen, dann Sonne und Wolken, sehr warm (am Kieneck in der Sonne +37°C), teilweise angenehmer Wind, Sicht nicht schlecht: Schneeberg, Rax, Schneealpe, Gippel, Göller, Ötscher

3. Tag
07:30 Hotel Kaiser Franz Josef (Andacht) - 08:15 Weberbauer - 09:20 Kapelle Kalte Kuchl - Werasöder Wiesen - Tiefental - 11:20 Hochreit - Mitterbach - 13:55 St. Aegyd Bahnübergang - 14:15 Kirche St. Aegyd - Unrechttraisen - 15:50 Wegscheider (Andacht) - 17:20 Ghf. Gruber
Wetter: wolkenlos, heiß, angenehmer Wind, nachmittag Wolken, um 19:00 starker Regen und Hagel

4. Tag
07:30 ab Ghf. Gruber - Krumbach (Andacht) - Walster - 09:05 Wuchtlwirtin - 10:10 Bruder Klaus Kirche (Andacht) - 11:25 Habertheuersattel - Höhenweg - 13:05 Stehralm (Andacht) - 13:45 Basilika Mariazell (16:00 Hl. Messe in der Michaelskapelle)
Wetter: am Gscheid +13°C, vormittag teilweise Sonne, nachmittag bewölkt, Abkühlung

vorige Teilnehmer

Teilnehmer 2012

nächste Teilnehmer
Breit Gabriele   
Dufek Hans   
Edinger Hans   
Gallagher Jeremy   
Haas Dominik  
Haberbusch Matthias  
Hefner Eva-Maria   
Hefner Hans   
Moshammer Alfred   
Müller Katharina   
Müller Martin   
Müller Michael   
Müller Sepp   
Peleska Sylvia   
Reif Stefan   
Scholli Renate   
Spinka Erika  
Spinka Fritz  
Tauber Lydia   
Wagner Rosi   

Priester
P. Otto

Begleitfahrer
Ernst Szkutta

Liste aller Wallfahrtsteilnehmer aller Wallfahrten [Download PDF...]

Unser Weg in Google Maps



vorige Wallfahrt Startseite Wallfahrt nächste Wallfahrt

Kommentare, Ergänzungen und Korrekturhinweise bitte an Sepp Müller
aktualisiert am 20-Apr-2014